Navigation überspringen
Start
Pfarrkirche St. Jakobus
In der Pfarrkirche wachsen viele unterschiedliche Baustile zu einer harmonischen Einheit zusammen. Durch den typischen Julius-Echter Turm betritt man das Innere des Gotteshauses, das durch die neugotischen Fenster mit Darstellungen der vier Evangelisten in ein warmes Licht getaucht wird.

Kirche 7

Am Chorbogen sieht man Arabesken in dezenten Farben der Renaissance, während die reich geschmückte Kanzel aus der Zeit des Rokoko stammt.

Das Besondere sind jedoch die Riemenschneiderfiguren, die den Innenraum schmücken. Alle Großlangheimer Werke sind spätgotisch und um 1510/15 geschaffen. Die ausdrucksvollen Gesichter, die zarten Hände und der Faltenwurf der Gewänder lassen den Schluss zu, dass Riemenschneider selbst mitgewirkt hat. In der Pfarrkirche findet man eine gefasste Anna Selbdritt, Sebastian und eine Gruppe im oberen Teil des rechten Seitenaltars die aus Katharina, Barbara und Maria besteht.

In den hinteren, rechten Seitenaltar ist eine Pieta eingearbeitet. Sie wird Riemenschneider selbst zugeschrieben und ist damit das bedeutendste Kunstwerk in der Kirche.

Weitere Bilder sehen Sie in der Diashow:


Pfarrkirche St. Jakobus
 
 



Erstellt am 27.01.2010 13:42, geändert am 13.08.2010 15:21

Aktuelle Terminhinweise
Kontakt
Markt Großlangheim

p. A. VGem. Großlangheim
Schwarzacher Str. 4

97320 Großlangheim
Tel: 09325 9732-0
Fax: 09325 9732-40